Der Sponsor

Logo OeHEin Projekt wie das Technikland ist ohne die Initiative und das Engagement von Institutionen, Vereinen und Partnern aus der Wirtschaft kaum denkbar. Wir freuen uns besonders darüber, dass die karitative Vereinigung Officium et Humanitas e.V. (OeH) sich als Sponsor für unser Detektivspiel im Technikland hat gewinnen lassen.

 

Der Verein OeH wurde 1999 in Rastatt gegründet mit dem Ziel nachhaltige Projekte im Bereich Bildung, Gesundheit und Infrastruktur für Kinder und Jugendliche umzusetzen. Officium et Humanitas hat heute über 40 Mitglieder und seit Gründung mehr als 30 Projekte in 12 Ländern auf 4 Kontinenten umgesetzt. Damit haben bisher über 10.000 Menschen von der Vereinsarbeit mit hoher Breitenwirkung profitiert. Officium et Humanitas wird neben zahlreichen privaten Spendern auch von namhaften Institutionen unterstützt, z.B. Daimler AG, Deutsche Bank AG, Heidelberger Druck AG, MLP AG, I-D Media AG oder Uniklinik Heidelberg.

Dem Verein wurde vom deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) das offizielle DZI-Spendensiegel zuerkannt und gilt gemäß den hohen Anforderungen des DZI als förderungswürdig.

Mehr über den Verein OeH und die initiierten Projekte findet ihr hier:

www.oeh-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.